Rezept // Brookie

…….

Brookie – halb Brownie, halb Cookie

Rezept für eine Backform ca. 20×30 cm

BROWNIE TEIG
280 g Zartbitterschokolade
250 g Butter, weich
6 Eier
300 g Zucker
150 g Mehl (Type 405)
60 g Kakao

COOKIE TEIG
140 g Butter, weich
1 Ei
130 g Zucker, braun
230 g Mehl (Type 405)
1/2 Päckchen Backpulver
5 EL Schokotropfen, backstabil

…….

ZUBEREITUNG

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und die Backform mit Backpapier auslegen. 

Für den Brownie-Teig Eier und Zucker mit dem Rührgerät verrühren bis eine cremige Masse entsteht. 

Zartbitterschokolade in kleine Stücke schneiden und zusammen mit der gewürfelten Butter in einer Schale über dem Wasserbad schmelzen. Masse kurz abkühlen lassen und dann langsam in die Ei-Zucker-Masse rühren. Hierfür am besten einen Kochlöffel mit Loch in der Mitte verwenden und so lange gefühlvoll vermengen, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Mehl sieben und zusammen mit dem Kakao ebenfalls unterheben, bis es keine Klümpchen mehr gibt. Brownie-Teig in die Backform geben und glatt streichen.

Für den Cookie-Teig Butter und Zucker mit dem Rührgerät cremig vermengen. Ei zugeben. Mehl sieben und zusammen mit dem Backpulver hinzugeben. Zu einem gleichmäßigen Teig mixen. Zum Schluss 4 Esslöffel Schokotropfen unterheben. Den Rest der Schokotropfen noch aufheben.

Den Cookie-Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche flach drücken und auf den Brownie-Teig legen. Die restlichen Schokotropfen darauf verteilen und für 45 Minuten im Ofen backen. 

Share Post :

More Posts